Velké náměstí 114, 397 24 Písek | tel.: +420 382201111 | fax: +420 382201114 | e-mail | Öffnungszeit | Eintrittsgebühr
Home arrow Dauerexposition



Zřizovatel: Jihočeský kraj
Krajský úřad
U Zimního stadionu 1952/2
37076, České Budějovice

počítadlo.abz.cz

aktualizováno: 2016-11-24

Dauerexposition


Die Expositionen des Prachiner Museums wurden am 18. Mai 1993 eröffnet. Die Autoren der Szenarien waren hauptsächlich Fachkräfte des Museums, beteiligt waren auch beigezogene Spezialisten wie z.B. PhDr. Tomáš Durdík, DrSc., PhDr. Jaroslav Kudrnáč, CSc., RNDr. Jiří Machart, CSc., PhDr. František Šmahel, CSc. und Mgr. Ondřej Kolář. Die architektonische Lösung und das Konzept sind Werke von ing. arch. Vladimír Bouček, die grafische Lösung von Radomír Postl und  a die Expositionen realisierten Arbeiter vom Art Centrum České Budějovice. Im Ausbau befinden sich noch die Expositionen der Volkskunde und der Barockkunst. In jedem Saal steht eine Figur, die den abgehandelten Zeitraum charakterisiert. Im Raum zwischen dem ersten und zweiten Stockwerk wurde ein Uhrwerk aus dem Jahre 1768 platziert, das regelmäβig jede viertel, halbe und ganze Stunde schlägt und den Besuchern den Aufenthalt im Museum auffrischt. Für die neu gestalteten Expositionen hat der Europarat das Museum im Jahr 1996 mit dem Preis des Europäischen Museums des Jahres ausgezeichnet.

Portál byl realizován za finanční podpory města Písku (grantový program města Písku na podporu cestovního ruchu).
© 2017 www.prachenskemuzeum.cz